Arbeit 4.0 / Zukunft der Arbeit

Arbeit weiter denken! Automatisierung, Digitalisierung, Crowd– und Clickworking verändern Arbeit und Leben rasant. Die digitale Revolution schafft neue Märkte, Produkte und Arbeitszeitmodelle für Beschäftigte und Unternehmen. Arbeiten 4.0 bietet Chancen und birgt Risiken, weckt Hoffnungen und schürt Ängste.

Quelle: Bundesministerium für Arbeit und Soziales – Arbeiten 4.0

Tatsächlich treibt die Digitalisierung die größte Veränderung des Themas Arbeit seit mehr als 50 Jahren. Wo viel Veränderung ist, entsteht zugleich viel Unsicherheit. Niemand weiß so genau, wo es hingeht. Die #NewWork-Bewegung forciert dazu Themen, wie die Demokratisierung von Unternehmen. Wir fühlen uns diesen Themen sehr nah, da wir seit vielen Jahren die Vorboten dieser Auswirkungen bereits begleiten. Wir haben erlebt, wie aus Social Media strukturverändernde Prozesse hervorgingen und wie Unternehmen neu lernen müssen, sich intern zu vernetzen.

Zusammen mit vielen engagierten Partnern arbeiten wir an den sehr unterschiedlichen Ausprägungen des Themas Arbeiten 4.0. Wir kennen viele Cases aus nächster Nähe und entwickeln eigene Vorlagen für neue Herangehensweisen. Ansätze, wie sie in Frederic Laloux’s Reinventing Organizations beschrieben werden gehören genau so zu diesem Spektrum, wie Lösungen für ganz pragmatische Fragestellungen. Es bleibt spannend!